Aktuell

Keine Finanzspritze für die, die spritzen

Landwirtschaftsbetriebe, die Pestizide einsetzen, sollen keine staatlichen Stützungsgelder mehr erhalten. Dies ist eine der Forderungen der Initiative für sauberes Trinkwasser und gesunde Nahrung.

Eidgenössische Volksinitiative • Der Verein «Sauberes Trinkwasser für alle» startet heute mit der Unterschriftensammlung für die «Trinkwasser-Initiative». Die Schweizer Agrarpolitik und Landwirtschaft stehen dabei besonders in...mehr

Freistatt: Das heisse Eisen wird langsam geschmiedet

Die Freiräume sollen auch in der neuen Freistatt eine wichtige Stellung einnehmen.

Thun • Die Erneuerung der 70 Jahre alten Genossenschaftssiedlung ist umstritten, aber unausweichlich. Nun zeigt eine Testplanung drei Entwicklungsvarianten auf. Klar ist schon jetzt: Die neue Siedlung wird deutlich dichter.mehr

Der grosse Umbau in der kurzen Verschnaufpause

Bundesrätin Simonetta Sommaruga zollt den Gemeindevertretern am Politforum Respekt – spricht ihnen aber auch ins Gewissen.

Asylwesen • Ein Jahr nach der Schliessung der sogenannten Balkanroute rief das Politforum Thun zur grossen Asyldebatte. Während die Gesuchszahlen sinken, rüsten sich die Behörden für die nächste «Flüchtlingswelle». Einer Klärung...mehr

Besteigen der Züge wird einfacher

Visualisierung des neuen Bahnhofs.

Konolfingen • Die SBB erneuern den Bahnhof Konolfingen bis 2020 für insgesamt 39,2 Mio. Franken. Bund, Kanton und Gemeinde beteiligen sich an der umfassenden Modernisierung.mehr

Ausflugsbeiz auf Passhöhe bleibt zu

Die beliebte Beiz mit Massenlager bleibt zu: Armasuisse hat vorerst keinen Bedarf.

Gurnigel • Das traditionsreiche Berghaus auf der Passhöhe bleibt bis auf Weiteres geschlossen. Das Wirtepaar Thierstein muss den Betrieb nach 45 Jahren ohne Nachfolgelösung verlassen. mehr

Wider die Wegwerfgesellschaft

Erich Studer bringen auch schwierige Fälle wie diese Retro-Stereoanlage nicht aus der Ruhe.

Repair café • Oft landen Produkte mit kleinsten Defekten im Abfall, weil wegen zu hoher Kosten nicht an eine Reparatur gedacht wird. Im Thuner Rathaus beweisen Profis regelmässig, dass mit dem richtigen Werkzeug und Wissen vieles...mehr