Jobs von A bis Z.

Begegnungen

Der «Dude» von der Oberen Hauptgasse

Nach Mundwerk und Honky Tonk gehts nächstes Jahr ins Strandbad: Stillsitzen ist nicht Reto Kupferschmieds Sache.

Thun • Seit sieben Jahren führt Reto Kupferschmied die Kulturbar Mundwerk in der Thuner Altstadt. Seit einem Jahr organisiert er zudem das wiederbelebte Kneipenfestival Honky Tonk. Und im nächsten Sommer kommt bereits das nächste...mehr

Der Quereinsteiger mit Bodenhaftung

Niklaus Dietrich ist Meisterlandwirt in Gerzensee und Coach bei Transfair. Er ebnet Menschen den Weg zu neuen Zielen.

Transfair • Perspektiven durch Arbeit: So lautet das Motto der Thuner Sozialfirma Transfair, die Menschen mit psychischen Einschränkungen in den Arbeitsmarkt integriert. Niklaus Dietrich ist Coach beim Integrationsprozess; er...mehr

Beratung gibt jungen Eltern Sicherheit

Nicole Buholzer kennt die Bedürfnisse von Kindern, Müttern und Vätern – auch aus eigener Erfahrung. Und sie fotografiert leidenschaftlich gerne.

Münsingen • Nicole Buholzer fand als junge Mutter Sicherheit bei der Mütter- und Väterberatung. Bald war für sie klar: So eine Hilfe wollte sie auch werden. Nun ist sie schon seit 14 Jahren beim Beratungsdienst angestellt. In...mehr

Wortspielereien und Mimik sind Programm

Sina Hirzberger startet am kommenden Sonntag in der «Alten Oele» in Thun mit ihrem zweiten Soloprogramm.

Thun • Sina Hirzberger ist Kabarettistin und steht ganz gerne allein auf der Bühne. Nach ihrem ersten, erfolgreichen Soloprogramm will sie dem Publikum zeigen, dass sie entwicklungsfähig ist und Themen entwickeln kann.mehr

«Es braucht noch mehr Leuchttürme»

Gemäss Naturpark-Geschäftsführer Christoph Kauz (hier im Tätschdachhaus unmittelbar neben dem Schloss Schwarzenburg) gibt es im Gantrischgebiet viel zu entdecken – bei Tag und bei Nacht. Jürg Amsler

Naturpark Gantrisch • Christoph Kauz hat vor zweieinhalb Jahren das Amt des Geschäftsführers übernommen. Mit ungebrochenem Elan wollen er und sein Team alles daran setzen, die Region vorwärtszubringen – auch wenn es nicht immer...mehr

Der andere Quartiertreff und Mittagstisch

Gastgeberin Anita Vogt und Küchenhilfe Kurdie Ozgun laden im Gastorant zweimal wöchentlich zum Mittagstisch.

WORB • Mitten in der gehobenen Wohnsiedlung Lindhalde betreibt Anita Vogt seit über 15 Jahren das Quartierlokal Gastorant. Die ehemalige Pflegefachfrau baute die Räumlichkeiten selber um. Viele Einrichtungen stammen aus...mehr

«Der Wetterbericht ist meine wichtigste Lektüre»

Thun • Dieser Tage geht für die Freibäder schweizweit eine Prachtsaison zu Ende. Der Wirt des beliebten Strandbads Thun, Christian Wetter, hört mit dem Saisonende nach zehn Jahren auf. Das Bad wird anschliessend umgebaut. Mit...mehr

«Wir bringen ein Stadtprogramm aufs Land»

Kurze Verschnaufpause für das Künstlerpaar Beat Lüthi und Jeanette Jakob auf einem Upcycling-Möbel in der ehemaligen Sägerei.

Belpberg • Zum siebten Mal verwandelt das Künstlerpaar Jeannette Jakob und Beat Lüthi seine alte Sägerei in eine Begegnungsstätte auserlesener Kunstschaffender. Der geschichtsträchtige Ort verleiht dem «Sagi-Event» eine ganz...mehr

Einsteigen, abfliegen und Leben retten

Für Rega-Arzt Daniel Gerber gibts zwischen den Einsätzen am Boden viel zu tun. Er putzt den Helikopter oder füllt das Materiallager auf.

Rega • Eigentlich wollte er Pilot werden. Oder Zimmermann. Stattdessen ist Daniel Gerber nun seit fast fünf Jahren Arzt. Während acht Monaten wird er von Bern-Belp aus in die halbe Schweiz geflogen, um bei den schlimmsten...mehr

«Hochsensible sind keine Grännis»

Nach der Arbeit spielt Martin Bertsch gerne mit seinem Hund oder widmet sich den Kindern.

Münsingen • Martin Bertsch organisiert im Schlossgut einen mehrtägigen Fachkongress zu Hochsensibilität. Der in Spiez aufgewachsene Coach unterstützt hochsensible Menschen und solche, die ihre beruflichen und persönlichen...mehr