Politik / Gesellschaft

Volksvorschlag gegen Sozialhilfe-Abbau

Das Leben in Würde braucht den Schutz der Bundesverfassung – Forderung an der Protestkundgebung auf dem Berner Rathausplatz. zvg/verkehrt

Kanton • Verbände und Parteien bekämpfen die vom Kantonsparlament beschlossenen Kürzungen der Sozialhilfe mit einem Volksvorschlag. Dieser Weg sei konstruktiv und wirksam.mehr

Stadt setzt auf Baustellenabo für Pendler

An diesen 33 Standorten stehen die Velos neu bereit: 1 Bahnhof Nord, 2 Bahnhof West, 3 Bahnhof Süd, 4 Thunerhof, 5 Oberes Bälliz, 6 Rathaus, 7 Grabengut, 8 Scheibenstrasse, 9 Selve Park, 10 Industriestras­se, 11 Aarestrasse, 12 Progymatte, 13 Lerchenfeld, 14 Romantica, 15 Allmendingen, 16 Panorama-Center, 17 Zentrum Oberland, 18 Strättlingermarkt, 19 Bostuden, 20 Hohmad, 21 Scherzligen, 22 KK Thun, 23 Strandbad, 24 Camping Gwatt, 25 Zündkapselfabrik, 26 Entlang Gehweg neben Liegewiese, 27 Zibeler, 28 Altes Feuerwehrmagazin Breiten, 29 Gemeindehaus Hilterfingen, 30 Schwäbis, 31 Bahnhof Steffisburg, 32 Ziegeleiplatz, 33 Gemeindehaus Steffisburg. zvg

Agglomeration Thun • Die Gemeinden Hilterfingen, Steffisburg und Thun arbeiten beim Bikesharing zusammen: Ab sofort können die knallroten Velos von Velospot an acht zusätzlichen Stationen in der Agglomeration ausgeliehen werden.mehr

Stadt überprüft Planungsvorgaben zur Freistatt

Das Areal der gemeinnützigen Siedlung Freistatt in Thun soll vollständig neu bebaut werden. zvg

Thun • Die geplante Erneuerung der Genossenschaftssiedlung Freistatt ist in der Mitwirkung mehrheitlich positiv angekommen; die Stadt hat 23 Stellungnahmen ausgewertet. Für die SP ist der Anteil an gemeinnützigem Wohnen aber zu...mehr

«Wir gehören in die oberste Liga. Punkt.»

Heute Abend spielt der FC Thun wohl vor vollem Haus. Für den alles andere als wohlhabenden Verein ist dies eine wertvolle Finanzspritze. zvg

FC Thun • Soll ein privater Sportklub, der auf Steuergelder angewiesen ist, in der höchsten Fussballliga spielen? Für Behörden und Fans ist die Antwort klar: Die wirtschaftliche und gesellschaftliche Bedeutung des FC Thun ist für...mehr

Das Aaretal – schön beliebt

Bestechende Lage: Die Bevölkerungszahl mehrerer Gemeinden im Aaretal hat sich in den vergangenen 50 Jahren verdoppelt.

Raumplanung • Dank landschaftlicher Schönheit und zentraler Lage auf der Entwicklungsachse zwischen Thun und Bern wollen immer mehr Menschen im Aaretal wohnen. Davon profitieren Immobilieninvestoren und Bauunternehmen. Vorerst...mehr

Hauskehricht wird elektrisch abgeführt

Leise und effizient: Das neue Elektrofahrzeug der Thuner Kehrichtabfuhr.

Thun • Das Tiefbauamt entsorgt den Hauskehricht in der Innenstadt neuerdings mit einem elektrisch betriebenen, umweltfreundlichen Ladefahrzeug. Es ersetzt einen alten Diesler.mehr

Wo der Biber lebt, gedeiht die Biodiversität

Der Biber nagt auch dicke Stämme durch, um an Knospen zu gelangen und seinen Bau zu schützen.

Belpau • In der Belpau wachsen die Biberpopulationen, denn hier finden sie ideale Lebensräume. Die Dichte der Biberbauten ist hoch. Pro Natura erklärt auf einer Exkursion das Leben der Nagetiere und Vegetarier. Die Population...mehr

Feinjustierungen in der bernischen Politik

Im Berner Rathaus entscheiden die 160 Mitglieder des Kantonsparlaments über Gesetze und Finanzen und schauen der Regierung auf die Finger. Das Volk entscheidet über die Zusammensetzung.

Wahlen • Drei Neue im Regierungsrat, Sitzgewinne für SP und FDP im Grossen Rat: Die Kantonswahlen haben die bisherigen Mehrheitsverhältnisse bestätigt – die Bürgerlichen behalten ihre Übermacht. Die SVP büsst insgesamt drei...mehr