06.03.2018

Das Leben ab 65 auf einen Blick

Die Broschüre bietet nicht nur nüchterne Orientierungshilfe, sondern auch witzige Cartoons von Sylvia Vananderoye.

Die Broschüre bietet nicht nur nüchterne Orientierungshilfe, sondern auch witzige Cartoons von Sylvia Vananderoye.

Thun • Als «Stadt der Falten» hat Thun sich einen Namen gemacht. Nun hat sie ihren «Wegweiser für Seniorinnen und Senioren» mit nützlichen Hinweisen in fünfter Auflage aktualisiert.

pd

Mit dem neuen «Wegweiser für Seniorinnen und Senioren» bietet die Stadt Thun Interessierten nützliche Informationen rund ums Älterwerden. Die aktualisierte Broschüre dient Menschen ab 65 Jahren als Orientierungshilfe und Nachschlagewerk. Sie enthält nebst der Übersicht über das Beratungsangebot Informationen zu Freiwilligenarbeit und Freizeitangeboten.


Ausgangspunkt war die Überarbeitung des Altersleitbilds. Seit 2016 setzt die Stadt Massnahmen in den Bereichen Wohnen, Teilnahme am gesellschaftlichen Leben und Freiwilligenarbeit um. Information und Kommunikation, konkret der «Wegweiser für Seniorinnen und Senioren», sind ein bedeutendes Element zur Umsetzung des Leitbilds.


In Zusammenarbeit mit Organisationen, Institutionen und dem Seniorenrat unter Leitung der Altersbeauftragten Corinne Caspar erfolgte die Redaktion des umfangreichen Nachschlagewerks, das nun bereits in der fünften Auflage erscheint. Gemeinderat Peter Siegenthaler, Vorsteher der Direktion Sicherheit und Soziales, würdigt das Ergebnis: «Als informative und umfangreiche Orientierungshilfe ist der Wegweiser ein zentrales, wertvolles Instrument innerhalb unserer Altersarbeit.»

Gesundheit, Wohnen, Freizeit

Lokale und regionale Organisationen tragen mit ihren Angeboten und Dienstleistungen zur hohen Lebensqualität für ältere Menschen in der Stadt Thun bei. Sie sorgen dafür, dass Seniorinnen und Senioren in ein soziales Netz eingebunden sind, sich am Gemeindeleben beteiligen können und im Krankheitsfall professionelle Unterstützung erhalten. Der aktualisierte «Wegweiser» bietet eine Übersicht über alle Angebote in den Bereichen Wohnen, Gesundheit, Unterstützung, Beratung, Freizeit und Freiwilligenarbeit. Somit hilft die mit Cartoons illustrierte Borschüre bei der gezielten Suche nach einem passenden Angebot und lädt auch zum Stöbern ein.

Für alle Menschen ab 65 Jahren

Die Broschüre richtet sich in erster Linie an Menschen ab 65 Jahren. Neu Pensionierte finden Inputs im Bereich Freiwilligenarbeit und Freizeit. Angehörigen von älteren und vielleicht kranken Menschen bietet der «Wegweiser» Informationen über Entlastungsangebote und Anlaufstellen. Nicht zuletzt ist die Broschüre ein zentrales Arbeitsinstrument für die Organisationen im Altersbereich selbst. Sie waren denn auch in die Überarbeitung involviert und konnten ihre Bedürfnisse einbringen.

Der «Wegweiser für Seniorinnen und Senioren» wird allen Thunerinnen und Thunern ab 75 Jahren gratis nach Hause geschickt. Personen zwischen 65 und 75 erhalten ein Informationsschreiben und können die Broschüre bestellen. Der «Wegweiser» ist zudem auf der Website der Stadt Thun einsehbar und kann heruntergeladen werden.