17.10.2017

Schweisstreibende Klänge zum Saisonstart

Zapjevala bringen die Alti Moschti in Mühlethurnen zum Kochen.

Zapjevala bringen die Alti Moschti in Mühlethurnen zum Kochen.

Mühleturnen • Die Berner Gruppe Zapjevala eröffnet am Wochenende die neue Saison in der «Alten Moschti».

sem

Bis Silvester beehren grosse Namen wie Mike Müller, Dodo Hug oder Tinu Heiniger die Bühne der Kulturgenossenschaft. 

Zapjevala, das ist Juckpulver fürs Tanzbein. Bereits zum zweiten Mal fährt die sechsköpfige Gypsy-Formation aus Bern mit Kontrabass, Akkordeon, Geige, Bouzouki, Tarabucca und Bodhran in Mühlethurnen ein – diesmal zur Saisoneröffnung. Auf den schweisstreibenden osteuropäischen Kneipen-Rambazamba folgt tags darauf mit Les sirènes eine etwas geordnetere Darbietung. Ordnung ist auch nötig, wenn das 16-köpfige Frauenvokalensemble die Bühne betritt. Im neuen Programm widmen sich die singenden Damen den Kapriolen des Wetters – vom sanften Plätschern des Regens über die Farben des Regenbogens bis zum herzwärmenden Sonnenschein.

Das Eröffnungswochenende wird abgeschlossen durch Mike Müller.

Seine «Gemeindeversammlung» hat bereits jetzt erreicht, wovon viele Gemeinderäte landauf landab nur träumen können: Alle freien Sitze sind nämlich bereits besetzt. In anderen Worten: Die Vorstellung ist ausverkauft.

Eine Bühne für Entdeckungen

Das Programm der Alten Moschti glänzt auch in diesem Jahr mit Vielfalt. Tatsächlich entspricht dies auch dem Anspruch des als Genossenschaft organisierten Lokals: Da keine Gewinne ausgeschüttet werden müssen, können auch Künstlerinnen und Artisten in Mühlethurnen auftreten, die sich im Schatten der medialen Aufmerksamkeit einen Namen gemacht haben – etwa die Berner Celtic-Band An Lár. 

Und doch gelingt es der «Alten Moschti» immer wieder, grosse Namen der Kleinkunst-, Kabarett- und Musikszene ins Gürbetal zu locken. So etwa Linard Bardill oder die Voice-of-Switzerland-Entdeckung Nicole Bernegger, Radiomann Reeto von Gunten, Dodo Hug oder Liedermacher Tinu Heiniger mit Gerhard Tschan. Für all diese Auftritte gibt es noch Tickets.